Homeoffice Möbel - ergonomisch und effizient arbeiten

Wenn Sie und Ihre Mitarbeiter regelmäßig von Zuhause aus arbeiten, benötigen Sie dort ebenfalls eine funktionale und ergonomische Ausstattung. Sprich die richtigen Homeoffice Möbel, um produktiv arbeiten zu können – auch über einen längeren Zeitraum ohne die Gesundheit zu vernachlässigen.

Nicht selten kommt es vor, dass viele Berufstätige zu Hause ihre Arbeitsstunden an ihrem Küchentisch, auf einem improvisierten Schreibtischstuhl über einen Laptop gebeugt verbringen. Diese schlechte Haltung wirkt sich negativ auf die Produktivität aus und nicht zuletzt auf die Gesundheit. So gilt es bei der Einrichtung mit Homeoffice Möbeln ebenfalls die Arbeitsstättenverordnung zu beachten, da auch an Homeoffice Arbeitsplätzen arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben gelten! Denn der Arbeitgeber ist für die Sicherheit und Gesundheit seiner Mitarbeiter zuständig – egal, ob diese im Büro arbeiten oder Zuhause. 

Nehmen Sie sich daher die Zeit, diesen individuellen Arbeitsplatz so einzurichten, das er entlastet, für eine gute Körperhaltung sorgt und Sie in jedem Moment Ihres Arbeitstages unterstützt.

VORTEILE DES HOMEOFFICE

Das Arbeiten zu Hause war bis vor einer Weile eher noch die Ausnahme, doch seit Beginn der Corona-Pandemie wurde das für viele Büroarbeiter praktisch zur Selbstverständlichkeit. Allerdings wurden dadurch sehr viele Unternehmen und Mitarbeiter ziemlich „kalt erwischt“, denn nur die wenigsten haben zu Hause einen voll ausgestatteten, geschweige denn ergonomischen Arbeitsplatz oder gar einen separaten Raum, in dem sie ungestört und ähnlich effizient wie im Büro arbeiten können.
Die Vorteile des Homeoffice sind vielfältig. Richtig genutzt, profitiert sowohl der Arbeitnehmer als auch der Arbeitgeber von dieser Art des Arbeitens.

1. Zeit- und Kostenersparnis durch wegfallende Arbeitswege
Während die Kollegen im Büro täglich mit verspäteten oder gar ausfallenden Zügen und Bussen oder dem Rush Hour-Wahnsinn ärgern müssen, kann man sich im Homeoffice diesen ganzen Stress ersparen. Dadurch sinkt das Stresslevel.

2. Steigerung der Produktivität
Auch wenn oftmals behauptet wird, dass Mitarbeiter Zuhause weniger leistungsfähig sind, zeigen Studien, dass Arbeitnehmer im Homeoffice um bis zu 13 % produktiver sind. Dies hängt unter anderem mit weniger Krankheitstagen sowie einer höheren Leistung durch das mitunter ruhigere und bequemeren Arbeitsumfelds zusammen.

3. Flexibilität
Zu Hause könne Arbeitnehmer Ihre Arbeitszeiten besser mit dem eigenen Biorhythmus verbinden. So können Nachtaktive den späten Nachmittag für sich nutzen und Frühaufsteher insbesondere den Morgen. Weiterhin können viele durch die erhöhte Flexibilität ihre Kinder zur Schule fahren oder generell das Berufsleben und das Privatleben besser aneinander anpassen. 

4. Krankheit und Ansteckung
Durch das Fehlen des direkten Austausches mit Kollegen und des Arbeitsweges gibt es automatisch auch weniger Ansteckmöglichkeiten z.B während der Grippesaison. Außerdem verzichten Arbeitnehmer bei leichten Erkältungen auch öfter auf eine Krankschreibung.

UNSERE EXPERTENTIPPS FÜR EIN RICHTIG AUSGESTATTETES HOMEOFFICE

Ergonomische Arbeitsplätze fördern die Bewegung
Auch im Homeoffice gilt: produktiv und aktiv bleiben. Hier helfen qualitativ hochwertige Stühle, die die Körperhaltung verbessern. Zusätzlich kann der Arbeitsplatz u.a. mit Laptoständern, ergonomischer Tastatur und Computermaus schnell und einfach angepasst und so die Körperhaltung beim Arbeiten verbessert werden.

Ordnung halten – auf und neben dem Schreibtisch
Egal ob Büro oder Homeoffice: Struktur, Ordnung und das richtige Mobiliar helfen dabei effizient zu arbeiten. Alle Arbeitsutensilien sollten dabei stets griffbereit sein. Mit einem festen Tisch in der richtigen Größe, Tischorganizern, Schreibtischcontainern oder Schränken kann am nächsten Tag problemlos weitergearbeitet werden, ohne lange nach den Arbeitsunterlagen zu suchen.

Arbeiten im richtigen Licht
Bildschirmarbeit bedeutet Hochleistung für die Augen. Mit dem richtigen Licht in ausreichender Menge kann jedoch einer schnellen Ermüdung der Augen vorgebeugt werden. Hier sind Schreibtischlampen mit Tageslichtfunktion klar von Vorteil. 

MIT ERGONOMISCHEM HOMEOFFICE MÖBELN DIE GESUNDHEIT FÖRDERN!

Der menschliche Körper ist nicht für stundenlanges Verharren in einer Position gemacht! Besonders in Zeiten, in denen nicht auf einen Ausgleichssport zurückgegriffen werden kann, sind die richtigen Homeoffice Möbel umso relevanter. Und wie eine von Leitz durchgeführte White Paper-Studie "Smart Arbeiten. Mobil Arbeiten." zeigt, wird heutzutage mehr und mehr Arbeit außerhalb der Standard Büros erledigt. Bis zu 78 % dieser Arbeit erfolgt von Zuhause aus. Dies unterstreicht die Wichtigkeit einer ergonomischen Ausstattung des Homeoffice Arbeitsplatzes.

Es gilt zunächst, die Grundlagen eines ergonomischen Arbeitsplatzes zu beachten. Achten Sie zum Beispiel darauf, dass Ihr Schreibtischstuhl höhenverstellbar ist. Liegt die Tastatur und Maus auf Höhe der Ellbogen oder darunter? Wenn nicht, sollten sie anders platziert werden. Ihre Füße sind nicht flach auf dem Boden? Wenn sie Ihren Stuhl nicht mehr verstellen können, benötigen Sie eine Fußstütze. Ist Ihr Blick auf mehrere Bildschirme oder Dokumente gerichtet? Stellen Sie durch die Platzierung dieser sicher, dass Sie in der Lage sind über alles den Überblick zu haben, jedoch ohne Ihren Hals zu viel bewegen zu müssen. Wenn Sie normalerweise nicht von zu Hause aus arbeiten, ist Ihr Laptop vermutlich so platziert, dass Sie beim Arbeiten auf ihn hinabsehen. Schützen Sie Ihren Nacken durch eine zusätzliche Tastatur oder einen verstellbaren Laptop-Ständer, um langfristige Schäden zu vermeiden. 

„Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um über Ihre spezifischen Anforderungen nachzudenken“, meint Ewout Paulusma, European Vendor Manager bei Staples Solutions. „Wenn Sie in letzter Zeit viel mit Ihrem Rennrad gefahren sind, benötigen Sie vielleicht eine Stütze im Lendenwirbelbereich. Haben Sie jemals an chronischen Nackenschmerzen gelitten? Dann könnte ein Ruhesessel die richtige Wahl sein."

Mehr Flexibilität und Beweglichkeit durch die Auswahl der richtigen Homeoffice Möbel sorgen im Büroalltag nicht nur für körperliche Gesundheit, sondern auch für eine rege Arbeitsatmosphäre. Ganz nach dem Motto: In einem gesunden Körper wohnt auch ein gesunder Geist. Mit der richtigen Vorarbeit ist das perfekte Homeoffice überraschend leicht einzurichten

AUF DEN RICHTIGEN STUHL
KOMMT ES AN!

Was ist das wichtigste Arbeitsmittel im Homeoffice? Eine von Staples beauftragte aktuelle Leserumfrage ergab ein ganz eindeutiges Ergebnis. 812 Büroangestellte wurden gefragt – und über die Hälfte der Angestellten (49,1 Prozent) nannte den Bürostuhl!. Auf den Plätzen danach folgen Monitor, Notebook, Tastatur und Maus, der Schreibtisch, Smartphone, das Headset, der Drucker und die Docking-Station. Weiterhin hat die Studie aufgezeigt, dass 42,5 Prozent der Umfrageteilnehmer beim Bürostuhl im Homeoffice das größte Verbesserungspotential sehen. Für Unternehmen bedeutet das: Sie sollten ihre Mitarbeiter mit dem richtigen Bürostuhl unterstützen – nicht nur in den Büroräumen! Das ist mit Sicherheit eine  sinnvolle und langfristige Investition. Denn die Umfrage zeigt zudem, dass viele Angestellte damit rechnen, weiterhin künftig viel Zeit im Homeoffice zu arbeiten. 

Auch beim Bürostuhl sollte der Aspekt der Ergonomie nicht außer Acht gelassen werden! So lassen zum Beispiel ergonomische Bürostühle viel Bewegungsspielraum und unterstützen eine aufrechte Arbeitshaltung. Sie passen sich den Bewegungen des Körpers an und halten den Kreislauf in Schwung. Das sogenannte „dynamische Sitzen“ bringt viele Vorteile wie z. B. eine verbesserte Nährstoffversorgung und Entlastung der Wirbelsäule sowie die Unterstützung beim korrekten Sitzen. So bleibt mehr Energie, um Projekte zu erledigen. Denn nur wer gesund und gut sitzt, kann gute Leistung bringen!

 

"MUST-HAVES" FÜR GUTES SITZEN

  • Sitzhöhe

    Füße parallel nebeneinander auf den Boden stellen, die Oberschenkel sollten dabei mit den Unter Unterschenkeln einen 90°-Winkel bilden.

  • Synchronmechanik

    Sitz und Rückenlehne verhalten sich synchron und passen sich dem Bewegungsablauf an. Die Füße bleiben auf dem Boden, der Körper öffnet sich und die Bandscheiben werden entlastet. So werden Körper und Gehirn besser durchblutet.

  • Armlehnen

    Höhenverstellbare Armlehnen sind ein absolutes Muss, um Verspannungen im Schulterbereich vorzubeugen. Ober- und Unterarm sollten einen Winkel von ca. 90° bilden.

  • Rückenlehne

    Die Rückenlehne reicht mindestens bis zur Mitte des Schulterblatts, um eine gute Abstützung der Wirbelsäule zu erreichen.

  • Gewichtseinstellung

    Für die optimale Sitzposition stellen Sie den Gegendruck der Rückenlehne entsprechend dem eigenen Körpergewicht ein. Optimal ist es, wenn Sie sich zurücklehnen können, ohne Kraft aufzuwenden und dennoch beim Aufrichten leicht unterstützt werden.

  • Sitztiefenverstellung

    Diese verlängert die Sitzfläche um die Auflagefläche der Oberschenkel zu vergrößern. Dies ist speziell bei Menschen mit langen Beinen sinnvoll. Zwischen Sitzvorderkante und Wade sollte ca. 2 Fingerbreit Platz sein.

ORDNUNG SCHAFFEN MIT DEN RICHTIGEN HOMEOFFICE MÖBELN

Ein weiterer wichtiger Aspekt für jedes produktive Arbeiten ist ein gewisser Ordnungsstandard. Ewiges Suchen von Dokumenten sollte nicht zum Arbeitsalltag dazugehören, insbesondere nicht im Homeoffice! 

Neben den klassischen Möglichkeiten wie Regale oder Schränke lassen sich Rollcontainern einfach und praktisch als Homeoffice Möbel in Ihr Zuhause integrieren. Für Dokumente und Unterlagen auf die Sie schnell Zugriff haben müssen, sind Roll- sowie Standcontainer die ideale Ergänzung. Sie sind auch für enge Räume geeignet, da sie beispielsweise unter den Tisch platziert werden können. Zudem sind Rollcontainer in der Regel mit Schlössern ausgestattet, das garantiert die Sicherheit der darin aufbewahrten Dokumente.

Der Schreibtisch sollte groß genug sein, um Ihnen den nötigen Platz für Ihre gesamten Arbeitsutensilien zu bieten. Zudem sollte der perfekte Tisch natürlich allen Anforderungen für effizientes und ergonomisches Arbeiten entsprechen. Hier sind höhenverstellbare Tische natürlich absolut im Vorteil. Die Möglichkeit zwischen Sitzen und Stehen zu wechseln sorgt nicht nur für eine ausreichende Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Rückens und der Wirbelsäule, sondern auch für mehr Vitalität und Kraft im ganzen Körper. Damit wird der natürlichen Bewegungsdrang des Menschen unterstützt und Rückenleiden aktiv vorgebeugt. 

PERFEKTE LICHTVERHÄLTNISSE

Viele denken bei der Auswahl von Homeoffice Möbel eher an Schreibtisch, Stuhl und Laptop und beachten dabei nicht, die Wichtigkeit der ausreichenden Beleuchtung des Arbeitsplatzes. Dabei kann diese nicht nur Ihre Produktivität fördern, sondern auch auf Ihre Gesundheit Einfluss nehmen. Dabei gilt grundsätzlich, das wichtigste Licht für den Arbeitsplatz ist Tageslicht, dieses sollte ausreichend vorhanden sein. Optimal ist es, wenn der Schreibtisch im 90°-Winkel zum Fenster steht. Dann sind störende Reflexe ausgeschlossen und das Licht kommt von der Seite. 

Eine gute Beleuchtung ist Voraussetzung für gesundes Arbeiten, denn der ständige Blick auf ein leuchtendes Display strapaziert die Augen. Insbesondere in den Abendstunden und an dunklen Tagen in Herbst und Winter. Durch den Mangel an natürlichem Licht bildet der Körper dann vermehrt das „Schlafhormon Melatonin" – dadurch sind Müdigkeit und Antriebslosigkeit vorprogrammiert! 

Grundsätzlich sollte der Raum in dem gearbeitet wird ausreichend ausgeleuchtet sein, damit die Kontraste nicht zu hart sind. Denn das kann die Augen frühzeitig ermüden und auf Dauer schädigen. Doch auch eine eigene Lichtquelle direkt für den Arbeitsplatz in Form von Tisch- oder Stehleuchten sind unumgänglich. Sie lassen sich optimal einstellen und den Bedürfnissen anpassen. Mit ihrem Lichtkegel erfassen sie direkt den Arbeitsplatz was für genaues Arbeiten am besten ist.

Wir von myworkspace by STAPLES haben garantiert die passenden Homeoffice Möbel für Sie – und natürlich auch alle anderen Arbeitsmittel, die zu einem sinnvollen, durchdachten Bürokonzept gehören. Vertrauen Sie nicht nur auf unser umfangreiches Sortiment, sondern auch auf unsere Expertise in Sachen Ergonomie: Wir beraten Sie umfassend und finden im Dialog mit Ihnen die perfekten Arbeitsmittel.

Jetzt mehr erfahren & Kontakt aufnehmen